Hausnotruf

 

Die Geborgenheit der eigenen vier Wände kann im Notfall schnell zur Falle werden. Wenn Ihnen etwas zustößt und Sie dringend Hilfe brauchen, ist es oft schwierig, diese Hilfe rechtzeitig herbeizurufen. Der Hausnotruf der Awo nimmt Ihnen diese Sorgen ab, denn Sie können in Ihrer häuslichen Umgebung schnell und problemlos unsere Hilfe anfordern.

 

Wenn Sie einen Anschluss haben möchten, genügt ein Anruf in unserer Gaschäftsstelle. Zur Installation wird dann ein Termin mit Ihnen verabredet. In dringeneden Fällen, kann der Hausnotruf innerhalb von 24 Stunden freigeschaltet werden.

 

Für die Installation ist ein funktionierender Telefonanschluss notwendig. Die Einrichtung dauert in der Regel etwa 1 Stunde und umfasst die Aufnahme Ihrer persönlichen Daten und die Einweisung. Nach der Freischaltung, genügt dann ein Knopfdruck auf den Funkfinger und unser Bereitschaftsdienst, ihre Angehörigen oder der Rettungsdienst kommt zu ihnen. 

 

Preise:

 

Paket 1:

Hausnotrufgerät mit Funkfinger, ohne Schlüsselverwahrung durch die

AWO- 24h Dienst , ohne   Sicherheitsuhr 18,36 € / Monat.

 

Paket 2: 

Hausnotrufgerät mit Funkfinger, mit Schlüsselverwahrung durch die AWO- 24h Dienst, ohne    Sicherheitsuhr 30,00 € / Monat.

 

Paket 3: 

Hausnotrufgerät mit Funkfinger, mit Schlüsselverwahrung durch die AWO- 24h Dienst, mit  Sicherheitsuhr 35,00 € / Monat.

 

Instalationsgebühr: 15,00 - 30,00 €.

 

Ab Pflegestufe 1 übernimmt die Krankenkasse die Kosten des Paket 1.

  

 

Infos und Beratung in unserer Geschäftsstelle, Siedlerstraße 66 .